Home > Unsere Themen > NATURA 2000 >   > Vogelschutz

 
 

  > Vogelschutz

 

Im Frühjahr 2008 wurde die  Übermittlung der Gebietskulisse von Europäischen Vogelschutzgebieten im Land  Mecklenburg-Vorpommern an die Europäische Kommission weiter gegeben. Bislang besitzen  diese Gebiete überwiegend den Status eines jeweils faktischen  Vogelschutzgebietes, die einem strengen Schutzregime der Veränderungssperre  unterliegen. Nunmehr ist es Aufgabe der Landesregierung die gemeldeten Gebiete nach  nationalem Recht unter Schutz zu stellen.
Hierzu liegt seid Anfang 2011 auf  Basis des § 21 des Naturschutzausführungsgesetzes (NatSchAG-MV) der Entwurf  einer Landesverordnung über die Europäischen Vogelschutzgebiete in  Mecklenburg-Vorpommern (Vogelschutzgebietslandesverordnung - VSGLVO M-V) vor.
Der Entwurf der VSGLVO M-V wurde vom  4. April 2011 bis einschließlich 4. Mai 2011 öffentlich ausgelegt.
Sie  finden eine Zusammenstellung nebst Kartenmaterial auf dem folgenden Link des  Landesamtes für Umwelt, Naturschutz und Geologie-MV (LUNG):

http://www.lung.mv-regierung.de/insite/cms/umwelt/natur/schutzgebiete_portal/schutzgebiete_karten.htm


Aktuelle Vogelschutzgebietslandesverordnung VSGLVO M-V vom 12.Juli 2011

Anlage zur VSGLVO M-V vom 12.Juli 2011 "massegbliche Bestandteile"

 

 

 
Mitgliederbereich

Benutzername

Passwort





logo

logo

xing


Sie finden unsere App in folgenden Stores:
Apple AppStore
GooglePlay
amazon

 
 
 

 
 
 
 

 

Waldbesitzer MV